Homepage Wissen MECH-iS-G07 und MEHP-iS-G07
Sie haben 0 Element(e) gespeichert. Merkliste ansehen
Ein neues Kapitel beginnt
Headerbild

Neue Baureihen MECH-iS und MEHP-iS

Mitsubishi Electric luftgekühlte Kaltwassersätze und reversible Wärmepumpen

Blogartikel 12.10.2022

Entwickelt nach den hohen Qualitätsstandards von Mitsubishi Electric – gebaut mit dem reichen Erfahrungsschatz der Marken Climaveneta und RC IT Cooling. So präsentieren sich die luftgekühlten Kaltwassersätze MECH-iS-G07 und reversiblen Wärmepumpen MEHP-iS-G07. Sie arbeiten mit Invertergeregelten Scroll-Verdichtern und EC-Ventilatoren von Mitsubishi Electric. Sie sind für R32 ausgelegt, ein Kältemittel mit einem 68 % geringeren GWP-Wert als R410A. Und sie sind verfügbar in einer sehr großen Leistungsbandbreite von 50 bis 110 kW als Einzel- bzw. 220 kW als Zwillingsmodul – inklusive weiterer Kaskadierbarkeit.

Ein weiteres Plus ist das besonders kompakte und platzsparende Gerätedesign. Die geringere Breite der Anlage ist ideal für den Transport mehrerer Geräte. Logistikflächen werden optimal genutzt, insbesondere beim Versand per Container.

Zum Download der Broschüre Zum Produktvideo

Leistungsklassen für verschiedenste Projekte

Große Bandbreite

Die Leistungsklassen von MECH-iS und MEHP-iS staffeln sich in sieben Leistungsgrößen zu drei kompakten Modulen. Modul 1 bedient jede Lastanforderung bis 70 kW, Modul 2 bis 90 kW und und Modul 3 bis 110 kW. Bei höheren Anforderungen kann die Leistung erweitert werden auf bis zu 220 kW durch die optionale Konfiguration als Zwillingsmodul.

Die Wärmepumpen arbeiten selbst bei Außentemperaturen bis - 20 °C zuverlässig im Voll- und Teillastbetrieb. Sind sie als Kaskade im Einsatz, erlaubt die Multi-LAN-Manager-Regelung einen abgestimmten Abtaubetrieb der angeschlossenen Module (Smart Defrost), ohne den Heizvorgang komplett zu unterbrechen. Die Geräte eignen sich für öffentliche Gebäude ebenso wie für Gewerbeflächen, zum Beispiel mit kleinen bis großen Lagerhallen.

Auch in Prozessanwendungen beeindruckt der weite Einsatzbereich von –12 °C Medium-Austritt und bis zu –20 °C Luftansaugtemperatur. Im Bereich IT-Cooling erreichen die Geräte eine Austrittstemperatur bis zu +24 °C, bieten Fast Restart und eine doppelte Spannungsversorgung – perfekt für ausfallkritische IT-Infrastrukturen.

Bild des luftgekühlten Kaltwassersatzes MECH-is-G07

Leistungsklassen MECH-is und MEHP-iS

Große Bandbreite

Die Broschüre zu den Baureihen

Download

Lesen Sie mehr über den MECH-iS-G07 und den MEHP-iS-G07 in der ausführlichen Produktvorstellung.

Entwicklung nach japanischem Qualitätsstandard

Poka-Yoke-Prinzip

Die luftgekühlten Kaltwassersätze MECH-iS-G07 und reversiblen Wärmepumpen MEHP-iS-G07 sind technisch passgenau für ihren jeweiligen Anwendungsfall konzipiert. Und das nach den hohen Standards des japanischen Poka-Yoke-Prinzips. Dabei werden mögliche Fehlerursachen vorab analysiert und beseitigt – ein Plus für Qualität und Verlässlichkeit. Wie das in der Praxis aussieht? Beispielsweise wurde der Strömungswächter fest verbaut, um Falschverkabelung vorzubeugen. Außerdem sind die Rohre mit Gummidämpfern und Gegengewichten ausgestattet. Kritische Resonanzfrequenzen müssen somit nicht ausgeblendet werden.

Poka-Yoke: Das Konzept der Fehlerfreiheit

Poka Yoke ist ein japanischer Begriff, der für das Konzept der Fehlerfreiheit in der Anlagenfertigung beschreibt. Die Technologie soll den Anlagenbediener (yokeru) dabei unterstützen, Fehler (poka) zu vermeiden und die Wartung zu erleichtern.

Hohe Installations- und Wartungsfreundlichkeit

Installation und Wartung

Die Geräte der Baureihen MECH-iS und MEHP-iS werden je nach dem individuellen Auslegungsfall passgenau konfiguriert. Die Installation erfolgt somit einfach nach dem Plug & Play Prinzip – auch durch das integrierte Hydraulikmodul. Für Service- und Wartungsarbeiten sind sämtliche technische Komponenten und Schaltschränke einfach über Serviceklappen zugänglich.

Bild der reversiblen Wärmepumpe MEHP-iS-G07 im geöffneten Zustand

Systemaufbau im Detail

Installation und Wartung
Übersicht der Komponenten MECH-is-G07 und MEHP-iS-G07
Übersicht der Komponenten MECH-is-G07 und MEHP-iS-G07

Produktvideo MECH-iS UND MEHP-iS

MECH-iS und MEHP-iS
Vorschaubild Teaser-Video MECH-iS-G07 MEHP-iS-G07

MECH = Mitsubishi Electric CHiller und MEHP = Mitsubishi Electric HeatPumps

Entdecken Sie die Baureihen MECHi-iS und MEHP-iS und all ihre Vorteile zusammengefasst in einem Video.

Fach- und Ansprechpartner in Ihrer Nähe finden

Ansprechpartnersuche

Das könnte Sie auch interessieren

Blogartikel