Homepage Wissen Wärmepumpe im Altbau und bei Sanierung
Effizient heizen im Bestandsgebäude
Headerbild

Wärmepumpen im Altbau

Übersicht zur Sanierung mit Wärmepumpe

Blogartikel 22.03.2023

Eine Wärmepumpe lohnt sich nicht nur für Neubauprojekte – sie kann meistens auch im Altbau eine effiziente, wirtschaftliche und umweltschonende Alternative zu Gas- oder Ölheizungen sein. Wenn Sie eine Wärmepumpe nachträglich installieren möchten, sollten Sie jedoch beachten, dass es in manchen Fällen notwendig sein kann, bestehende Anlagen oder Systeme anzupassen oder zu erneuern, um die Wärmepumpe optimal nutzen zu können. Denn in bestehenden Gebäuden, wie in Altbauten, ist häufig die Wärmedämmung nicht optimal, was die Wirtschaftlichkeit und Effizienz der Wärmepumpe beeinflussen kann. Es kann sich daher vor der Installation lohnen, eine energetische Sanierung in Betracht zu ziehen.

Auf dieser Übersicht haben wir Ihnen alle Informationen rund um Wärmepumpen im Altbau sowie Wärmepumpen im Rahmen einer Sanierung zusammengefasst.

Vorteile von Wärmepumpen im Altbau

Vorteile

  • Energieeffizienz: Aus 1 kWh des fossilen Energieträgers entsteht ungefähr 1 kWh Wärmeenergie. Die Wärmepumpe bezieht die meiste Energie aus der Umwelt, so dass mit Hilfe von 1 kWh Strom das Vielfache (im Altbau ca. 3-4 kWh) an Wärmeenergie entsteht.
  • Umweltverträglich: Wärmepumpen sind eine emissionsarme Technologie und tragen im Vergleich zur Verbrennung von fossilen Brennstoffen zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen bei.
  • Niedrigere Betriebskosten: Wärmepumpen haben im Vergleich zu konventionellen Heizsystemen geringere Betriebskosten, da die Umwelt einen großen Teil der Energie kostenfrei zur Verfügung stellt. Lediglich der Strom für den Betrieb der Wärmepumpe fällt an und auch die Wartungskosten fallen im Vergleich zu konventionellen Heizsystemen im Normalfall geringen aus.
  • Kombinationsmöglichkeiten: Eine Wärmepumpe ist der einzige Wärmeerzeuger, der die solaren Erträge der eigenen Photovoltaik-Anlage optimal nutzen kann.
  • Flexibilität: Durch die große Vielfalt an Wärmepumpensystemen kann der Wärmepumpentyp flexibel passend zur vorhandenen Situation ausgewählt werden.
  • Erhöhung des Wohnkomforts: Wärmepumpen können eine gleichmäßige und behagliche Wärme im gesamten Gebäude sicherstellen und somit den Wohnkomfort erhöhen. Reversible Wärmepumpen können zudem in den Sommermonaten auch zur Kühlung eingesetzt werden.

Icon Wärmepumpe

Welche Wärmepumpen eignen sich für den Altbau?

Systeme

Wärmepumpensysteme

Für den Einsatz in einem Altbau gibt es mehrere Arten von Wärmepumpen, die in Betracht kommen. Eine beliebte Wahl ist die Luft/Wasser-Wärmepumpe, die Wärmeenergie aus der Luft gewinnt und diese zum Heizen und Warmwasserbereiten bereitstellt. Auch eine Erdwärmepumpe, die sogenannte Sole/Wasser-Wärmepumpe, die Wärmeenergie aus dem Boden gewinnt, kann sich im Altbau lohnen. Eine andere Option ist die Luft/Luft-Wärmepumpe, die ebenfalls Luft als Quelle nutzt und sie auch über die Luft wieder abgibt. Theoretisch kommen auch Wasser/Wasser-Wärmepumpen in Frage.

Es ist jedoch wichtig darauf hinzuweisen, dass es für jeden Altbau unterschiedlich optimale Lösungen geben kann und die Wahl des richtigen Systems von einer Reihe von Faktoren abhängt, wie z.B. Größe, Ausrichtung und Dämmung des Gebäudes, die benötigte Vorlauftemperatur, Wärmebedarf sowie geographische und ggf. geologische Faktoren. Lassen Sie sich in jedem Fall von einem Fachbetrieb beraten, um sicherzustellen, welche Wärmepumpe die beste Heizlösung für Ihren Altbau ist und die Wärmepumpenanlage korrekt dimensioniert, installiert und gewartet wird.

Fachbetrieb in der Nähe finden

Foto eines Heizungsfachmanns

Förderung von Wärmepumpen im Altbau

Förderung
Grafik BEG-Zuschüsse

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

Bei der BEG-Förderung gilt: Je stärker erneuerbare Energien eingebunden werden, umso höher fällt die Förderung aus. Strombasierte Systeme wie Wärmepumpen, die auf die Nutzung fossiler Energieträger verzichten, werden im Bestand also besonders bezuschusst: Die Basisförderung liegt bei 25 Prozent der förderfähigen Kosten. Besonders lohnend ist das bei der Komplettsanierung der Heizungsanlage: Mit dem Kesseltausch-Bonus (gilt für den Austausch von Öl-, Gas-, Kohle oder Nachtspeicherheizungen) kann ein Bonus von weiteren 10 Prozent der förderfähigen Kosten gewährt werden. Der Gaskessel muss für den Bonus mindestens 20 Jahre alt sein. Erfahren Sie im Detail, wie Luft/Wasser-, Sole/Wasser- und Luft/Luft-Wärmepumpen gefördert werden.

BEG-Förderung für Wärmepumpen

Wärmepumpe nachträglich einbauen

Checkliste
Abbildung Paar füllt Checkliste aus

Checkliste für Ihr Wärmepumpenprojekt

Generell ist die Nachrüstung einer Wärmepumpe für die meisten Wohnhäuser möglich. Damit das System langfristig effizient arbeitet, sollte die Vorlauftemperatur der Heizungsanlage grundsätzlich nicht höher als 50-55 °C liegen. Sollte dies nicht der Fall sein, sind ggf. weitere Maßnahmen möglich. Ein qualifizierter Fachbetrieb verfügt über Möglichkeiten, Ihr Zuhause auch ohne umfangreiche Gebäudesanierungs-Maßnahmen auf eine Wärmepumpe vorzubereiten, z.B. mit dem Austausch von klassischen Heizkörpern gegen sogenannte Eco-Konvektoren. Am besten, Sie arbeiten mit unserer Checkliste, um den Überblick zu behalten. So sind Sie optimal auf das Beratungsgespräch mit Ihrem Fachpartner vorbereitet.

Zur Checkliste

Gas- oder Ölheizung austauschen

Heizungstausch
Foto eines Altbaus mit nachgerüsteter Wärmepumpe

So gelingt die Heizungsmodernisierung

Ihre Gas- oder Ölheizung läuft nicht mehr effizient und muss dringend ausgetauscht werden? In diesem Fall ist eine Wärmepumpe oft die ideale Wahl. Denn damit steigern Sie nicht nur den Wert Ihrer Immobilie, sondern senken gleichzeitig die Betriebskosten. Eine Wärmepumpe in einem Bestandsgebäude nachzurüsten ist jedoch etwas komplizierter als in einem Neubau, wo das System sofort für das neue Haus ausgelegt werden kann. Erfahren Sie, was Sie beim Heizungstausch berücksichtigen müssen.

Gas- oder Ölheizung durch eine Wärmepumpe ersetzen

Wärmepumpe als Ergänzung zu fossilen Heizlösungen

Heizungsergänzung
Foto einer kombinierten Heizlösung aus Wärmepumpe und fossiler Heizung

So kombinieren Sie clever

Die Zeichen auf dem Heizungsmarkt stehen auf Umdenken. Heizen mit Wärmepumpe – also mit Strom und Umweltenergie – ist aus gutem Grund zur beliebtesten Lösung geworden. In vielen Fällen lohnt es sich, direkt komplett auf eine Wärmepumpe umzusteigen. Aber was tun, wenn die Gasheizung oder Ölheizung noch relativ neu ist oder ein kompletter Wechsel längere Vorlaufzeiten benötigt? Zum Glück gibt es auch geeignete Konzepte für Hausbesitzer:innen, die ihre Gas- oder Ölheizung nicht direkt komplett austauschen wollen oder können – informieren Sie sich hier.

Wärmepumpe mit Gas- oder Ölheizung kombinieren

Sole/Wasser-Wärmepumpen

Produkte
Produktabbildung Sole/Wasser- Wärmepumpe

Geodan

Der große Vorteil einer Sole/Wasser-Wärmepumpe oder auch Erdwärmepumpe ist ihre Effizienz: Sie nutzt die konstante Temperatur in den oberen Erdschichten und bietet gleichzeitig den Vorteil einer platzsparenden Installation, da sie nur im Gebäudeinneren positioniert werden muss. Mit der Sole/Wasser-Wärmepumpe Geodan von Mitsubishi Electric, dem Technologieführer für Invertertechnik, profitieren Sie von einem hocheffizienten System. Speziell für Einfamilienhäuser entwickelt, lässt sich die Geodan Wärmepumpe flexibel planen und aufstellen. Sie liefert Wärme auf den Punkt und ist dabei äußerst laufruhig. Im Bedarfsfall kann sie um die Kühlfunktion erweitert werden.

Abbildung Produkt Geodan

Sole/Wasser-Wärmepumpe (Heizen)

GEODAN Sole/Wasser WP
Sole/Wasser-Wärmepumpe für Heizung und Trinkwarmwassererwärmung in einem kompakten System. Wärmepumpensystem mit SG-Ready-Funktion und...

Luft/Wasser-Wärmepumpen für den Altbau

Produkte
Produktabbildung Luft/Wasser- Wärmepumpe

Ecodan

Ecodan Luftwärmepumpen überzeugen neben ihrer Effizienz auch durch ihre einfache Installation und die flexiblen Einsatzmöglichkeiten. Sie besteht immer aus einer perfekt aufeinander abgestimmten Außen- und Inneneinheit. Die Wärme- und Warmwasserversorgung kann so effizient auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten werden – und im Sommer in vielen Fällen sogar kühlen. Ecodan Luftwärmepumpen sind darüber hinaus besonders platzsparend und verfügen über sehr geringe Schallemissionen.

Abbildung Produkt Ecodan

Eco Inverter mit Speichermodul 300 L (Heizen/Kühlen)

Split-System
Luft/Wasser-Wärmepumpe in Split-Bauweise für Heizung, Kühlung (bei unterschiedlichen Wärmeleistungen der Systeme) und Trinkwassererwärmung im...
Abbildung Produkt Ecodan

Eco Inverter mit Speichermodul 200 L (Heizen/Kühlen)

Split-System
Luft/Wasser-Wärmepumpe in Split-Bauweise für Heizung, Kühlung (bei unterschiedlichen Wärmeleistungen der Systeme) Ready-Zertifizierung und...
Abbildung Produkt Ecodan

Eco Inverter mit Hydromodul (Heizen/Kühlen)

Split-System
Luft/Wasser-Wärmepumpe in Split-Bauweise für Heizung, Kühlung (bei unterschiedlichen Wärmeleistungen der Systeme) und Trinkwassererwärmung...
Abbildung Produkt Ecodan

Power Inverter mit Speichermodul 300 L (Heizen)

Split-System
Luft/Wasser-Wärmepumpe in Split-Bauweise für Heizung, und Trinkwassererwärmung im flexiblen System. Optimal aufeinander abgestimmte Außen-...
Abbildung Produkt Ecodan

Power Inverter mit Speichermodul 200 L (Heizen)

Split-System
Luft/Wasser-Wärmepumpe in Split-Bauweise für Heizung, und Trinkwassererwärmung im flexiblen System. Optimal aufeinander abgestimmte Außen-...
Abbildung Produkt Ecodan

Power Inverter mit Hydromodul (Heizen)

Split-System
Luft/Wasser-Wärmepumpe in Split-Bauweise für Heizung, und Trinkwassererwärmung im flexiblen System. Optimal aufeinander abgestimmte Außen- und Innengeräte mit SG-Ready-Zertifizierung und höchster ErP-Effizienzklasse A+++ (Niedertemperaturanwendung).
Abbildung Produkt Zubadan

Zubadan Inverter mit Speichermodul 300 L (Heizen)

Split-System
Luft/Wasser-Wärmepumpe in Split-Bauweise für Heizung, und Trinkwassererwärmung im flexiblen System. Optimal aufeinander abgestimmte Außen-...
Abbildung Produkt Zubadan

Zubadan Inverter mit Speichermodul 200 L (Heizen)

Split-System
Luft/Wasser-Wärmepumpe in Split-Bauweise für Heizung, und Trinkwassererwärmung im flexiblen System. Optimal aufeinander abgestimmte Außen-...
Abbildung Produkt Zubadan

Zubadan Inverter mit Hydromodul (Heizen)

Split-System
Luft/Wasser-Wärmepumpe in Split-Bauweise für Heizung, und Trinkwassererwärmung im flexiblen System. Optimal aufeinander abgestimmte Außen- und Innengeräte mit SG- Ready-Zertifizierung und höchster ErP-Effizienzklasse A+++ (Niedertemperaturanwendung).
Abbildung Produkt Ecodan

Eco Inverter mit Speichermodul (Heizen)

Monoblock-System
CO 2 -Luft/Wasser-Wärmepumpe in Monoblock-Bauweise für Heizung und Trinkwassererwärmung im kompakten System. Optimal aufeinander abgestimmte...
Abbildung Produkt Ecodan

Power Inverter mit Speichermodul 300 L (Heizen)

Monoblock-System
Luft/Wasser-Wärmepumpe in Monoblock-Bauweise für Heizung und Trinkwassererwärmung im kompakten System. Optimal aufeinander abgestimmte...
Abbildung Produkt Ecodan

Power Inverter mit Speichermodul 200 L (Heizen)

Monoblock-System
Luft/Wasser-Wärmepumpe in Monoblock-Bauweise für Heizung und Trinkwassererwärmung im kompakten System. Optimal aufeinander abgestimmte Außen-...
 Abbildung Produkt Ecodan

Power Inverter mit Speichermodul (Heizen /Kühlen)

Monoblock-System
Luft/Wasser-Wärmepumpe in Monoblock-Bauweise für Heizung und Trinkwassererwärmung im kompakten System. Optimal aufeinander abgestimmte...
 Abbildung Produkt Ecodan

Power Inverter mit Speichermodul 200 L (Heizen/Kühlen)

Monoblock-System
Luft/Wasser-Wärmepumpe in Monoblock-Bauweise für Heizung und Trinkwassererwärmung im kompakten System. Optimal aufeinander abgestimmte...
 Abbildung Produkt Ecodan

Power Inverter mit Hydromodul (Heizen /Kühlen)

Monoblock-System
Luft/Wasser-Wärmepumpe in Monoblock-Bauweise für Heizung und Trinkwassererwärmung im kompakten System. Optimal aufeinander abgestimmte Außen- und Innengeräte mit SG-Ready-Zertifizierung und höchster ErP-Effizienzklasse A+++ (Niedertemperaturanwendung).

Zubadan Inverter mit Speichermodul 200 L / 300 L (Heizen)

Monoblock-System
Luft/Wasser-Wärmepumpe in Monoblock-Bauweise für Heizung und Trinkwassererwärmung im kompakten System. Optimal aufeinander abgestimmte Außen-...
Abbildung Produkt Zubadan

Zubadan Inverter mit Speichermodul (Heizen/Kühlen)

Monoblock-System
Luft/Wasser-Wärmepumpe in Monoblock-Bauweise für Heizung, Kühlung und Trinkwassererwärmung im flexiblen System. Optimal aufeinander ...
Abbildung Produkt Zubadan

Zubadan Inverter mit Speichermodul (Heizen/Kühlen)

Monoblock-System
Luft/Wasser-Wärmepumpe in Monoblock-Bauweise für Heizung, Kühlung und Trinkwassererwärmung im flexiblen System. Optimal aufeinander ...
Abbildung Produkt Zubadan

Zubadan Inverter mit Hydromodul oder Speichermodul 200 L / 300 L (Heizen/Kühlen)

Wärmepumpen-Set
Luft/Wasser-Wärmepumpe in Monoblock-Bauweise für Heizung, Kühlung und Trinkwassererwärmung im flexiblen System. Optimal aufeinander abgestimmte Außen- und Innengeräte mit SG-Ready-Zertifizierung und höchster ErP-Effizienzklasse A+++ (Niedertemperaturanwendung).

Luft/Luft-Wärmepumpen für den Altbau

Produkte
Produktbild Design-Wandgerät MSZ-LN in Rot

Mitsubishi Electric M-Serie

Unsere mehrfach ausgezeichnete M-Serie bietet alle Vorteile moderner Luft/Luft-Wärmepumpen: mit SCOP-Werten bis zu 5,2 und Energieeffizienzklassen bis zu A+++ ein Höchstmaß an Energieeffizienz, effektivste Filtertechnik, smarte Steuerung per MELCloud-App, flüsterleiser Betrieb und innovativem 3D i-see Sensor für die smarte Luftstromsteuerung. Sie lassen sich optimal mit anderen Wärmeerzeugern kombinieren.

Bild eines Wandgeräts MSZ-LN in weiß

Diamond Wandgeräte

MSZ-LN (1,8 - 6,1 kW)
Entdecken Sie das MSZ-LN mit Hyper-Heating-Technologie, 3D i-see Sensor, WiFi-Adapter für die MELCloud App und vieles mehr.
Produktabbildung Klimaanlage MSZ-LN

Diamond Wandgeräte

MSZ-LN (1,8 - 6,1 kW)
Entdecken Sie das MSZ-LN mit Hyper-Heating-Technologie, 3D i-see Sensor, WiFi-Adapter für die MELCloud App und vieles mehr.
Produktabbildung MSZ-EF

Premium Design-Wandgeräte

MSZ-EF (1,8 - 5 kW)
Das MSZ-EF - Technik in schönster Form: Leiser Betrieb, elegantes Design und steuerbar über die MELCloud am Smartphone.
Produktabbildung Truhengerät MFZ-KT

Truhengeräte

MFZ-KT (2,5 - 6,1 kW)
Schnelles Heizen, effizientes Kühlen: Das Truhengerät MFZ-KT schafft behagliche Wärme oder erfrischende Abkühlung.
Produktabbildung MLZ-KP 1-Wege-Deckenkassette

1-Wege-Deckenkassetten

MLZ-KP (2,5 - 5 kW)
Selbst in der niedrigsten Einbaudecke ist noch genügend Platz für die 1-Wege-Deckenkassette der Serie MLZ-KP. Standardmäßig ist das Gerät mit einer hochwertigen Kon- densatpumpe mit einer Förderhöhe von 50 cm ausgestattet.
4-Wege Deckenkassette

4-Wege-Deckenkassetten

SLZ-M (1,5 - 5,7 kW)
Die Deckenkassetten der Serie SLZ-M sind eine smarte Klimatisierungslösung für Zwischendecken im Euro-Rastermaß. Hohe Ansprüche an individuellen Komfort und ehrgeizige Energieeinsparziele–das erreichen die SLZ-M 4-Wege Deckenkassetten mit mehr Intelligenz.
Abbildung Produkt SLZ-M

4-Wege-Deckenkassetten

SLZ-M (3,6 - 6,1 kW)
Die Deckenkassetten der Serie SLZ-M sind eine smarte Klimatisierungslösung für Zwischendecken im Euro-Rastermaß. Hohe Ansprüche an individuellen Komfort und ehrgeizige Energieeinsparziele–das erreichen die SLZ-M 4-Wege Deckenkassetten mit mehr Intelligenz.
Kanaleinbaugerät

Kanaleinbaugeräte

SEZ-M (2,5 - 7,1 kW)
Wo Klimageräte nicht gesehen werden sollen, verrichten SEZ-M Kanaleinbaugeräte nahezu lautlos und unsichtbar ihre Arbeit. Die Kanalgeräte lassen sich in der Zwischendecke installieren und transportieren die konditionierte Luft über Luftblenden und Lüftungskanäle in den Raum.
Abbildung Produkt SEZ-M

Kanaleinbaugeräte

SEZ-M (3,6 - 7,1 kW)
Wo Klimageräte nicht gesehen werden sollen, verrichten SEZ-M Kanaleinbaugeräte nahezu lautlos und unsichtbar ihre Arbeit. Die Kanalgeräte lassen sich in der Zwischendecke installieren und transportieren die konditionierte Luft über Luftblenden und Lüftungskanäle in den Raum.

Fach- und Ansprechpartner in Ihrer Nähe finden

Ansprechpartnersuche

Das könnte Sie auch interessieren

Blogartikel
Sie haben 0 Element(e) gespeichert. Merkliste ansehen
Seite teilen:

0

Merkliste aktualisiert