Homepage Kaltwassersätze TX2-W-G04-Y 0251 - 2064

TX2-W-G04-Y 0251 - 2064

image
Hocheffiziente, wassergekühlte Kaltwassersätze 191 - 2069 kW
Kaltwassersatz zur Innenaufstellung mit ölfreien Zentrifugalverdichtern, R1234ze, elektronischem Regelventil, Rohrbündelverflüssiger und überflutetem Rohrbündelverdampfer. Die Grund- und Stützstruktur sowie die Paneele bestehen aus verzinktem, mit Epoxidpulver beschichtetem Stahl mit erhöhter Dicke. Flexible und zuverlässige Einheit; Dank der präzisen Temperierung in Verbindung mit der Verwendung von Invertertechnologie passt es sich problemlos unterschiedlichen thermischen Belastungszuständen an. Der Verdichter ist sehr innovativ: Magnetlager und digitale Rotordrehzahlregelung ermöglichen bisher unerreichte Teillastwirkungsgrade.
Europa
CE
50 Hz

Produkt-Features

Features
Sehr hohe Effizienz
Höchste Effizienz dank modernster Technologielösungen: magnetisch gelagerte Turboverdichter, überfluteter Verdampfer, EC-Ventilatoren und fortschrittlichste Steueralgorithmen.
Flexible Konfiguration
Rechts oder links einsetzbare Wasseranschlüsse an Verdampfer und Verflüssiger, passend für jede Anwendung.
Niedrige Anlaufströme
Niedrige Anlaufströme durch den wegweisenden Turbo-Verdichter
Leistungsregelung
Die genaue Bereitstellung auf den benötigten Leistungsbedarf erfolgt durch eine kontinuierliche Modulierung der Heizleistung, die durch komplexe Regelungslogiken gewährleistet ist – und das stets mit optimalem Wirkungsgrad.
Schallreduzierter Betrieb
Die Geräte in schallreduzierter Ausführung bieten, dank konsequenter Entwicklungen, ein optimales Verhältnis zwischen hoher Effizienz und minimalen Schallpegel.
Kaskadenregelung mit dynamischem Master
Lastverteilung, Sequenzierung, aktive Redundanz, Priorität der Aktivierung von Leistungsstufen und Alarm-Management sind nur einige der Funktionen, die über das Gerät realisiert werden können, wenn es mit mehrere Geräten im SmartLAN verbunden wird. Darüber hinaus ist die Stabilität des Systems dank der Dynamic-Master-Logik auch im Alarmfall oder bei Fehlfunktionen gewährleistet.
HFO-Kältemittel
Kältemittel der vierten Generation: HFO 1234ze; gekennzeichnet durch einen wesentlich niedrigeren GWP-Wert (Global Warming Potential) gegenüber herkömmlichen HFC-Kältemitteln (GWP von HFO 1234ze: 7, GWP von R134a: 1430) und ohne Auswirkung auf die Ozonschicht.
Jumping-Staging-Funktion
Leistungsregulierung, die es ermöglicht, die gewünschte Kälteleistung immer mit der bestmöglichen Effizienz zu erreichen.

Technische Daten

Technische Daten

Produkt-Informationen

Produkt-Informationen
  • - - Ohne Wärmerückgewinnung
  • Integriertes Schallschutzgehäuse (Typ Basis oder Plus)
  • VPF-System (Variable Primary Flow)
  • Set-up for remote connectivity with Modbus, Bacnet, M-net, Lonworks, Konnex, SNMP protocol cards.
  • Verschiedene Möglichkeiten zu Verflüssigungsregelung
  • Kältemittel-Leckagesensor
  • Touchscreen-Display
  • KIPlink Benutzeroberfläche
  • Doppelte Spannungsversorgung mit automatischer Umschaltung am Hauptschalter
  • Schnell-Start-Funktion
  • HELWT kit (High Evaporating Leaving Water Temperature)
  • Wärmemengenzähler
  • Intelligente Strombegrenzung

Regelung W3000+

Die neue Regelung W3000+ zeichnet sich durch fortschrittliche Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten aus, die eigenständig entwickelt wurden. W3000+: Elektronische Regelung mit Tastatur. Es verfügt über eine einfach zu bedienende Oberfläche und ein kompaktes LC-Display, das über ein mehrsprachiges Menü (19 Sprachen stehen zur Auswahl) verfügt und so Parameter geändert und Werte ausgelesen werden können. Die Fehlerdiagnose umfasst das vollständige Alarm-Management mit der "Black-Box"-Funktion (über PC) und der Alarm-Historie (über Display oder PC) für eine bessere Analyse des Gerätebetriebes. Als Option ist KIPlink verfügbar. KIPlink - Keyboard In Your Pocket - ist die innovative, auf WiFi-Technologie basierende Benutzeroberfläche, die es ermöglicht, das Gerät direkt vom Smartphone oder Tablett aus zu bedienen. Über das integrierte Timer-Programm können vier verschiedene Profile mit je zehn Regelzeiten eingegeben werden. Die Temperaturregelung basiert auf dem exklusiven "QuickMind"-Algorithmus mit auto-adaptiver Logik, der besonders in Systemen mit geringem Systeminhalt vorteilhaft ist. Alternativ stehen auch die proportionale- oder proportional-integrale Regelung zur Verfügung. Bei Systemen mit mehreren Einheiten kann die Regelung der Geräte über optionale Kaskadenregler realisiert werden. Außerdem können der Verbrauch und die Leistung des Gerätes gemessen werden. Die Anbindung an eine Gebäudeleittechnik kann über gängige Protokolle wie Modus, BACnet, BACnet-over-IP, und Konnex erfolgen. Mit einer kompatiblen Fernbedienung können bis zu 8 Geräte bedient werden.

Downloads

Downloads
Broschüren
Broschüren TX2-W-G04-Y [/H] 0251 - 2064 IT
PDF
Broschüren TX2-W-G04-Y [/H] 0251 - 2064 EN
PDF
Produktübersicht
Produktübersicht PROCESS OVERVIEW EN
PDF
Technische Unterlagen - EU Verordnung N. 2016/2281
Technische Unterlagen - EU Verordnung N. 2016/2281 TX2-W-G04-Y 0251 - 2064 SEPR-HT EN
PDF
R454B Supporting Documents
R454B Supporting Documents R454B MANUAL EN
PDF