Wählen Sie eine Sprache
Homepage Unsere Steuerungen
Seite teilen:
Hotelzimmer mit PAC-YT52CRA an der Wand

Die richtige Steuerung für Ihre Anwendung

Steuerungen // PAC-YT52CRA

PAC-YT52CRA

Kompaktfernbedienung

Klein, aber oho

Zur Vereinfachung des Systembetriebes, insbesondere bei Hotelanwendungen, wurden bei dieser Fernbedienung die Steuerungsmöglichkeiten auf die wichtigsten Grundfunktionen beschränkt. Ein Raumtemperaturfühler ist in der Fernbedienung bereits integriert. Die Steuerung von einem Innengerät individuell oder einer Gruppe mit bis zu 16 Innengeräten ist möglich.

Anwendungsbereiche

Bürogebäude, Hotels

Vorteile

  • Hohes Komfortempfinden für den Hotelgast
  • Einfache Montage
  • Energiekosteneinsparung durch Dual-Set-Point

Produktbild Kompaktfernbedienung PAC-YT52CRA

Steuerung // PAR-CT01MAA

PAR-CT01MAA

Kabelfernbedienung

Mehrfarbige Kabelfernbedienung (optionale Bluetooth-Schnittstelle)

Die elegante und vielseitige Kabelfernbedienung PAR-CT01MAA ist ein technisches Multitalent. Mit ihrem mehrfarbigen Touchdisplay und der optionalen Bluetooth-Schnittstelle verfügt sie über eine große Flexibilität in puncto Farbgestaltung und Handhabung. Die Fernbedienung ist in einer weißen Kunststoff und einer schwarzen Aluminium-Kunststoff Version erhältlich.

Besondere Eigenschaften

  • Die PAR-CT01MAA lässt sich bequem über eine App konfigurieren (Versionen mit BLE*).
  • Die Farbgestaltung des Displays ist über 180 Farbgestaltungsvarianten frei wählbar und somit optimal an die Umgebung anpassbar.
  • Die Einbindung einer Grafik ermöglicht eine Personalisierung der Fernbedienung (Versionen mit BLE).

Technische Eigenschaften der PAR-CT01MAA

Die PAR-CT01MAA kann bis zu 16 Geräte innerhalb einer Gruppe steuern. Neben den standardmäßigen Betriebsarten ist zusätzlich ein Tages- und Wochenprogramm verfügbar.

Hinweise zu den Versionen

  • PAR-CT01MAA-SB Weiss, Kunststoff, BLE
  • PAR-CT01MAA-PB Schwarz, Aluminium-Kunststoff, BLE
  • PAR-CT01MAA-S Weiss, Kunststoff, kein BLE
* BLE: Bluetooth Low Energy

Produktbild Kabelfernbedienung PAR-CT01MAA

Steuerungen // PAR-41MAA

PAR-41MAA

Design-Kabelfernbedienung

Schön strukturiert

Die MA-Fernbedienung PAR-41MAA bietet sämtliche Bedien-funktionen, für die lokale Bedienung eines Klimagerätes oder einer Gruppe. Die PAR-41MAA hat eine flache Bauform und fügt sich mit dem zeitlosen Design bestens in jede Umgebung ein. Das einfach strukturierte Display zeigt den Status des Kli-magerätes auf einen Blick, klar und deutlich und in großen, gut lesbaren Zeichen an. Sämtliche Eingaben an der Fernbedienung führen Sie mit wenigen Tasten menügeführt aus, die wichtigsten Tasten sind vergrößert, um eventuelle Fehlbedie-nungen zu vermeiden.

Anwendungsbereiche

Bürogebäude, Hotels, Krankenhäuser, Banken, Einkaufszentren, Produktionsgebäude, Fitnessstudios

Produktbild MA-Fernbedienung PAR-40MAA

Steuerungen // PAR-U02MEDA-J

PAR-U02MEDA-J

Neue M-NET Kabelfernbedienung

Smart und übersichtlich

Die neue ME-Kabelfernbedienung PAR-U02MEDA-J wird an das City Multi-Datenbussystem M-NET angeschlossen. Mittels Geräteadressen werden Fernbedienung und Innengerät einander zugeordnet. Die Gruppenbildung der zu steuernden Innengeräte kann ebenfalls durch Adressierung erfolgen. Eine Temperaturwahl ist in 0,5 °C-Stufen möglich. Die Fernbedienung verfügt darüber hinaus über Feuchtigkeits-, Helligkeits- und Anwesenheitssensoren, deren Messwerte sich intelligent mit Funktionseinstellungen der Klimaanlage verknüpfen lassen.

Anwendungsbereiche

Bürogebäude, Hotels, Krankenhäuser, Banken, Einkaufszentren, Produktionsgebäude, Fitnessstudios

Produktbild ME-Kabelfernbedienung PAR-U02MEDA-J

Steuerungen // AT-50B

AT-50B

Gruppenfernbedienung mit Touchscreen

Antippen und steuern

Mit nur drei Tasten und einem berührungssensitiven LCD-Screen liefert die Gruppenfernbedienung AT-50B höchsten Bedienkomfort auf kleinstem Raum. Sämtliche Funktionen für die Steuerung von bis zu 50 Gerätegruppen können auf dem 5"-Display bequem durch Antippen mit dem Finger bedient werden. Wochentimer, Energiesparfunktionen und Nachtabsenkung sind bereits inkludiert. Sperren und Freigeben lokaler Fernbedienungen oder das Einbinden von Geräten aus Fremdgewerken ist via E/A-Module ebenfalls möglich. Das Display ist mit einer automatisch abschaltenden Hintergrundbeleuchtung ausgestattet. Bei Auftreten einer Störung bleibt der Bildschirm erleuchtet, bis die Störung behoben ist. Die Gruppenfernbedienung AT-50B wurde für City Multi-Anlagen entwickelt. Mr. Slim- und M-Serie-Systeme können via Adapter ebenfalls angeschlossen und mitgesteuert werden. Selbstverständlich unterstützt die Gruppenfernbedienung AT-50B auch Lossnay-Lüftungssysteme, sowohl im eigenständigen Betrieb wie auch als Gerätekopplung mit den Innengeräten.

Anwendungsbereiche

Bürogebäude, Hotels

Produktbild Gruppenfernbedienung AT-50B

Steuerungen // AE-200

AE-200

All-in-one-Controller

Alles unter Kontrolle

Der All-in-one-Controller AE-200 steuert und überwacht bis zu 50 Geräte (bis zu 200 mit Erweiterungsmodulen). Dabei stellt er auf dem 10,4"-Touchscreen die Innengeräte im Gebäudegrundrissplan auch optisch dar. Eine Energieverbrauchsaufzeichnung und Visualisierung der einzelnen Verbraucher ist ebenso möglich wie der Vergleich von aktuellen mit historischen Verbrauchsdaten auf Basis von Geräten und/oder Gruppen. Energieverbrauchsdaten lassen sich zudem auf einem Webscreen oder einem Tablet-PC ausgeben. Der Controller ist mit einer integrierten Spannungsversorgung für einfache Installation ausgestattet und verfügt über einen Effizienznachweis gemäß EEWärmeG (Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz).

Anwendungsbereiche

Bürogebäude, Hotels, Krankenhäuser, Banken

Controller AE-200

Steuerungen // EW‑50E

EW‑50E

Zentral­fernbedienung

Kompaktes Multi­talent. Die EW‑50E ohne Display mit Bedienung über einen Webbrowser dient zum einen als Einzellösung. Zum anderen ist sie als Erweiterungsmodul für den M-Net-Datenbus ausgelegt. Sie kann bis zu 50 Geräte einzeln oder in einer Gruppe ansteuern. Als Erweiterungsmodul wird sie über das Ethernet in maximal dreifacher Ausführung mit der Zentralfernbedienung AE‑200E und/oder dem Remote Monitoring Interface (RMI) verbunden. Da die EW‑50E browserbasiert oder über RMI bedient wird, kann sie flexibel verbaut werden – insbesondere in baulich schwierigen Situationen ein entscheidender Vorteil.

Produktbild EW‑50E

Steuerungen // PAC-YG

PAC-YG

Digital integriert

Puls-Eingangsmodul PAC-YG60MCA

Das Puls-Eingangsmodul PAC-YG60MCA-J erweitert die Zentralsteuerungen EW-50E und AE-200E um die Erfassung verschiedenster Zählerarten, wie Strom-, Gas-, Wasseroder Wärmemengen. Auch die Erfassung der Zählerstände von Impulszählern sowie die Erfassung des Energieverbrauchs und eine Einzelkostenabrechnung sind möglich.

Anwendungsbereiche

Bürogebäude, Hotels, Krankenhäuser, Banken

Analog integriert

Analog-Eingangsmodul PAC-YG63MCA-J

Das Analog-Eingangsmodul PAC-YG63MCA-J erweitert die Zentralsteuerungen EW-50E und AE-200E um die Erfassung und Aufzeichnung von Temperatur- und Feuchtemesswerten; bei Verlassen des Sollbereiches wird ein Alarm in Form eines potentialfreien Kontaktes ausgegeben. Ein automatischer E-Mail-Versand der erfassten Daten ist ebenfalls möglich. Das Modul verfügt über zwei Eingänge, von denen einer für den direkten Anschluss eines PT100-Temperatursensors geeignet ist.

Anwendungsbereiche

Bürogebäude, Hotels, Krankenhäuser, Banken

Fremdgewerke und Kontrolle

Digital-Eingangs-/-Ausgangsmodul PAC-YG66DCA

Das Digital-Eingangs-/-Ausgangsmodul PAC-YG66DCA-J erweitert die Zentralsteuerungen EW-50E und AE-200E um die Kontrolle von Geräten aus Fremdgewerken (An/Aus, Betrieb/Alarm) wie Beleuchtung, Jalousien, Lüftungsanlagen, externen Ventilatoren, Pumpen etc. Jedes Modul ist mit jeweils sechs Ausgängen und sechs Eingängen ausgestattet.

Anwendungsbereiche

Bürogebäude, Hotels, Krankenhäuser, Banken

Produktbild Puls-Eingangsmodul PAC-YG60MCA-J

Steuerungen // Schnittstellen und Interface

Schnittstellen und Interface

KNX-Integration

KNX-Schnittstellen

Die KNX-Schnittstellen ME-AC/KNX15 und ME-AC/KNX100 ermöglichen die Einbindung der Zentralsteuerungen AE-200E und EW-50E in KNX-basierte Gebäudeleittechnik.

Anwendungsbereiche

Bürogebäude, Hotels, Krankenhäuser, Banken

Produktbild EIB-Schnittstellen

LonWorks®-Integration

LonWorks®-Schnittstelle

Das LonWorks®-Interface LMAP04-E ermöglicht eine einfache Anbindung von City Multi-Systemen an Gebäudeleittechnik per LonWorks®. Für 50 Innengeräte wird jeweils eine LonWorks®-Schnittstelle benötigt.

Anwendungsbereiche

Bürogebäude, Hotels, Krankenhäuser, Banken

Abbildung Schnittstelle LonWorks®-Interface LMAP04-E

BACnet™-Integration

BACnet™-Interface

Mit dem optionalen BACnet-PIN-Code für die Zentralsteuerung AE-200E oder EW-50E kann eine Anbindung an die Gebäudeleittechnik realisiert werden. Dabei ist zu beachten, dass jede Zentralsteuerung den entsprechenden Code benötigt. Alle wesentlichen Funktionen der Innengeräte können dabei über das BACnet™-Protokoll kontrolliert werden. Alle relevanten Anlagenparameter wie Betriebsstatus und Modus werden ausgegeben.

Anwendungsbereiche

Bürogebäude, Hotels, Krankenhäuser, Banken

Abbildung Integration BACnet

Modbus-Integration

Modbus-Schnitstelle

Das offene Modbus-­Protokoll hat sich zu einem industriel­len De­facto-­Standard entwickelt. Es arbeitet über serielle Schnittstellen oder Ethernet. Zur Integration von Mitsubishi Electric Klimasystemen an ein Modbus­-System genügt es, das Modbus­-Schnittstellenmodul ME­AC­MBS an das LAN anzubinden, an dem auch die Zentralfernbedienung ange­ schlossen ist. Je nach Modul lassen sich so bis zu 100 Innen­geräte der City Multi­-Serie in das Modbus-­System integrieren.

Anwendungsbereiche

Bürogebäude, Hotels, Krankenhäuser, Banken

Abbildung Schnittstelle Modbus

Steuerungen // MELCloud

MELCloud
Abbildung Steuerung MELClound Display

Mobile Steuerung für Ihre Mitsubishi Electric Systeme

Ob Klimaanlage, Wärmepumpe oder Lüftung – mit der MELCloud lassen sich all diese Systeme ganz einfach steuern und überwachen. Und zwar rund um die Uhr und von jedem Ort aus. Möglich macht das die Cloud-Technologie, auf der die MELCloud basiert.

Hier gehts zu MELCloud

Steuerung // RMI

RMI
Abbildung Steuerung RMI Display

Remote Monitoring Interface - Zentrale Überwachung & Systemanalyse - jederzeit und überall

Als intelligente Weiterentwicklung des vielfach bewährten Cloud-Monitoring und Steuerungssystems ist das neue Remote Monitoring Interface (RMI) die ideale Lösung zur Liegenschaftsverwalter, Hotelbetreiber, Retailer und Fachhandwerker.

Hier gehts zu RMI