Homepage Kaltwassersätze NX2-G06-Y 0184P - 0374P

NX2-G06-Y 0184P - 0374P

image
Luftgekühlte Kaltwassersätze zur Außenaufstellung 167 - 346 kW
Gerät zur Außenaufstellung für die Kaltwassererzeugung mit R454B optimierten Scroll-Verdichtern, Axialventilatoren, luftgekühlten Micro-Channel Wärmetauschern komplett aus Aluminium, gelötetem Plattenwärmetauscher und elektronischem Expansionsventil. Dieser Serie besteht aus Geräten mit vier Verdichtern in zwei Kältekreisläufen.
Europa
CE
50 Hz

Produkt-Features

Features
Hohe Effizienz
Dank der angewandten technologischen Lösungen bieten die Geräte einen sehr hohen Wirkungsgrad bei Voll- und Teillastbetrieb. Diese Geräte garantieren so niedrige Betriebskosten und eine schnelle Amortisationszeit.
Erweiterter Betriebsbereich
Der Volllastbetrieb ist im Sommer bis zu einer Außentemperatur von +50 °C und im Winter bis zu einer Außentemperatur von -20 °C (optional) gewährleistet. Das Gerät liefert dabei Kaltwasser-Austrittstemperaturen von -6 °C bis +20 °C.
Variabler Primär-Volumenstrom (VPF)
Energieeinsparung durch Drehzahlregelung der Pumpen in Abhängigkeit vom Leistungsbedarf. Dies garantiert zusätzlich einen stabilen Gerätebetrieb auch bei kritischen Bedingungen.
Schallreduzierter Betrieb
Die Geräte in schallreduzierter Ausführung bieten, dank konsequenter Entwicklungen, ein optimales Verhältnis zwischen hoher Effizienz und minimalen Schallpegel.
Kaskadenregelung mit dynamischem Master
Lastverteilung, Sequenzierung, aktive Redundanz, Priorität der Aktivierung von Leistungsstufen und Alarm-Management sind nur einige der Funktionen, die über das Gerät realisiert werden können, wenn es mit mehrere Geräten im SmartLAN verbunden wird. Darüber hinaus ist die Stabilität des Systems dank der Dynamic-Master-Logik auch im Alarmfall oder bei Fehlfunktionen gewährleistet.
Elektronisches Expansionsventil
Die Verwendung des elektronischen Expansionsventils bringt erhebliche Vorteile mit sich, insbesondere bei unterschiedlichen Lastanforderungen und verschiedenen äußeren Betriebsbedingungen. Durch den Einsatz sind eine genauere Auslegung des Kältekreislaufs und die Optimierung des Betriebs unter verschiedenen Arbeitsbedingungen möglich. Zudem garantiert das elektronische Expansionsventil stabile Betriebszustände und eine Erweiterung der Betriebsgrenzen.
Integriertes Hydraulikmodul
Das optional eingebaute Hydraulikmodul enthält bereits die Hauptkomponenten des Hydraulikkreislaufs; es ist in Ausführungen mit einer- oder doppelter Inline-Pumpe, für niedrige und hohe Förderhöhen, fester oder variabler Drehzahl und mit Puffspeicher erhältlich.
Kältemittel mit geringem GWP
Kältemittel der vierten Generation: HFO 1234ze; gekennzeichnet durch einen wesentlich niedrigeren GWP-Wert (Global Warming Potential) gegenüber herkömmlichen HFC-Kältemitteln (GWP von HFO 1234ze: 7, GWP von R134a: 1430) und ohne Auswirkung auf die Ozonschicht.
Entspricht ErP 2021 Richtlinie
Die Geräte erfüllen und übertreffen die saisonalen Mindestanforderungen an die Energieeffizienz, die ab 2021 von der Ökodesign-Richtlinie 2009/125 / EG gefordert werden. Der saisonale Wirkungsgrad kann dank der optionalen EC-Ventilatoren weiter gesteigert werden.

Technische Daten

Technische Daten

Produkt-Informationen

Produkt-Informationen
  • - - Standard-Effizienz in kompakter Ausführung
  • - - Ohne Wärmerückgewinnung
  • D - Teilweise Wärmerückgewinnung
  • Luftgekühlter Micro-Channel Wärmetauscher komplett aus Aluminium mit Epoxid-Beschichtung
  • Schallreduzierte Ausführung (NR-Kit)
  • EC-Ventilatoren mit bürstenlosem DC-Motor
  • Hydraulikmodul mit optionalem Pufferspeicher
  • Einbindung an eine GLT mit den Protokollen: Modbus, Modbus over IP (TCP/IP), Echelon, BACnet MS/TP, RS485, BACnet over IP, Konnex, SNMP
  • Kältemittel-Leckagesensor
  • Mit dem Nachtmodus kann eine Begrenzung des Schallpegels des Geräts erzwungen werden.
  • Leistungsschutzschalter für elektrische Verbraucher
  • Blindstromkompensation der Verdichter
  • Sanftanlauf
  • Doppelte Spannungsversorgung mit automatischer Umschaltung am Hauptschalter
  • Schnell-Start-Funktion

Regelung W3000+

Die Regelung W3000+ ist mit der KIPlink Bedienoberfläche erhältlich. KIPlink - Keyboard In Your Pocket - ist die innovative, auf Wi-Fi-Technologie basierende Benutzeroberfläche, die es ermöglicht, das Gerät direkt vom Smartphone oder Tablett aus vollständig zu bedienen. Somit ist es möglich, das Gerät ein- und auszuschalten, den Sollwert einzustellen, die wichtigsten Parameter darzustellen, den Zustand der Kältemittelkreise, der Verdichter, der Ventilatoren und der Pumpen (sofern vorhanden) zu überwachen und die möglichen Alarme anzuzeigen und zurückzusetzen. Die Regelung verfügt über eine stufenlose Leistungsregelung, basierend auf der Sequenz-Regelung + DIP bezogen auf die Wasseraustrittstemperatur. Die Fehlerdiagnose umfasst ein vollständiges Alarm-Management mit der „Black-Box“-Funktion (über PC) und der Alarm-Historie (über PC oder Bediendisplay) für eine optimale Analyse des Gerätes. Über die integrierte Wochenzeitschaltuhr können verschiedene Profile eingestellt werden, um die Effizienz und die Leistungsaufnahme während verschiedener Zeitraumes mit geändertem Lastverhalten zu optimieren. Bei Anlagen mit mehreren Geräten sind optionale Kaskadenregler verfügbar. Darüber hinaus sind Energiemessungen, sowohl für den Verbrauch als auch für die Leistung möglich. Eine variable Primär-Volumenstrom-Regelung ist standardmäßig verfügbar (VPF.E). Eine Gebäudeleittechnik kann einfach über eigene Regelungslösungen (M-Net), oder über gängige Protokolle wie Modbus, Echelon, BACnet-over-IP, BACnet MS/TP, Konnex, ModBus TCP/IP und SNMP erfolgen.

Downloads

Downloads
Broschüren
Broschüren NX2-G02-Y / NX2-G06-Y 0184P - 0374P IT
PDF
Broschüren NX2-G02-Y / NX2-G06-Y 0184P - 0374P EN
PDF
Produktübersicht
Produktübersicht PROCESS OVERVIEW EN
PDF
Technische Unterlagen - EU Verordnung N. 2016/2281
Technische Unterlagen - EU Verordnung N. 2016/2281 NX2-G06-Y 0184P-0374P SEPR-HT EN
PDF
Technische Unterlagen - EU Verordnung N. 2015/1095
Technische Unterlagen - EU Verordnung N. 2015/1095 NX2-G06-Y 0184P-0374P SEPR-MT EN
PDF
R454B Supporting Documents
R454B Supporting Documents R454B MANUAL EN
PDF