Mitsubishi Electric - LES
Replace Technologie

Die Replace Technologie von Mitsubishi Electric

Mitsubishi Electric hat mehrere Verfahren entwickelt, mit denen es beim Tausch von Klimageräten erstmals möglich ist, trotz eines Wechsels vom Kältemittel R22 zu R410A das vorhandene Rohrnetz weiter zu nutzen.

Einsparung CO2 in kg pro Jahr am Beispiel Wohnraumklimatisierung Einsparung CO2 in kg pro Jahr am Beispiel Wohnraumklimatisierung

Mit unserer patentierten Replace Technologie (“replace” = englisch für “ersetzen”) lässt sich die Entscheidung für hocheffiziente Klimaanlagen mit R410A leichter treffen, weil sich die notwendige Investition im Vergleich zu einem zusätzlichen Austausch des Rohrleitungssystems deutlich verringert. Gleichzeitig bedeutet sie eine nachhaltige Zeit- und damit Kostenersparnis in der Installation. Der Geschäfts-, Büro- oder Hotelbetrieb wird bei dieser Form der Modernisierung kaum tangiert.

Abgestimmt auf die Baureihen Raumklimageräte, Multi Split-Systeme oder VRF-Anlagen reinigt die patentierte Replace Technologie das Leitungsnetz, um dieses für die neuen R410A-Klimageräte wiederverwendbar zu machen. Sie lässt sich auch bei Klimaanlagen einsetzen, bei denen bislang Fremdfabrikate verwendet worden sind und jetzt Geräte von Mitsubishi Electric neu installiert werden.

Umweltschutz

Das FCKW-freie Kältemittel R410A verhält sich ozonneutral und steigert darüber hinaus auch die Energieeffizienz moderner Klimaanlagen.

Der CO2-Ausstoß fortschrittlicher Klimasysteme von Mitsubishi Electric reduziert sich auf ein Minimum.