Mitsubishi Electric - LES
Living Environment Systems

Vorteile und Anwendungsbereiche

Mr. Slim-Klimasysteme werden in Arztpraxen Serverräumen, Büros, Geschäften oder Restaurants eingesetzt. Gerade dort sind flüsterleiser Betrieb, hohe Betriebssicherheit und niedriger Energieverbrauch von großer Bedeutung.

Die Systemvarianten der Mr. Slim-Klimasysteme

  • Leistungsbandbreite von 3,5 kW bis 44,0 kW zum Nur Kühlen oder Kühlen/Heizen 
  • Single Split oder Multi Split Parallel-Anordnung von zwei, dreiund vier Innengeräten
  • Montagefreundliche Innengeräte als Deckenkassetten, in Deckenunterbau-, Kanaleinbau-, Wand- und Standausführung
  • Energiesparende Außeneinheiten als Non-Inverter Kühlgeräte,Wärmepumpen, Standard-Inverter, Power-Inverterund Zubadan Inverter
  • Spannungsversorgung 230 V, 1 Phase, 50 Hz oder 400 V,3 Phasen, 50 Hz

Die Vorteile auf einen Blick

Standardmäßig schon dabei: langlebige Hochleistungsfilter, Kondensatpumpe serienmäßig bei allen Deckenkassetten, bei den Außengeräten ist das Kältemittel R410A werkseitig vorgefüllt.

Heizfunktion

Selbst bei niedrigen Außentemperaturen sorgen hohe COPs für einen geringen Energieverbrauch. Konventionelle Heizanlagen können in vielen Fällen durch Wärmepumpensysteme vollständig ersetzt werden.

Flüsterleiser Betrieb

  • Geräuschoptimierte Innengeräte ab 27 Dezibel – sehr leise im Betrieb
  • Betriebsruhige Außengeräte ersparen zusätzliche Schalldämmungs-Maßnahmen, auch in Hinsicht auf dichtbebaute Wohn- und Gewerbegebiete. Die LOW NOISE-Funktion senkt den Schalldruckpegel um 3 dB(A), dies entspricht einer Halbierung des empfundenen Geräuschpegels.

Hohe sensible Kälteleistung

Die hohe sensible Kälteleistung der Innengeräte sorgt für eine effektive Raumkühlung, ohne den Raum übermäßig zu entfeuchten.

Besondere Funktionen

Automatische Umschaltung zwischen Kühl- und Heizmodus bei allen Wärmepumpen. Die Winterregelung sorgt dafür, dass auch bei einer Außentemperatur von -15 ºC (bei windgeschützter Aufstellung) gekühlt wird; wichtig z. B. für EDV-/Technikräume, in denen ganzjährig Wärme abgeführt werden muss.

Montage und Wartung leicht gemacht

Zum Innengerät bis Baugröße P140 ist keine separate Zuleitung erforderlich. Über ein vieradriges Kabel vom Außen- zum Innengerät erfolgt die Spannungsversorgung und Datenkommunikation. Mit den Außengeräten PUHZ-RP200/250YKA kann eine Leitungslänge von bis zu 100 m erreicht werden. 

A-CONTROL-Steuerung

Die neue A-CONTROL Steuerung ermöglicht eine direkte Kommunikation zwischen Innen- und Außengerät. Bis zu 180 Serviceparameter und Fehlermeldungen können bequem über die Fernbedienung am Innengerät abgelesen werden (Easy Maintenance Funktion, optional). Wahlweise mit zentraler Steuerung (über LonWorks ® oder Zentralfernbedienung) zum Gebäudemanagement-System.

Anbindung an Türluftschleier

Die Power Inverter können auch zum Betreiben von Türluftschleier-Systemen eingesetzt werden. Dabei kommuniziert die externe Türluftschleieranlage mittels eines neuen Interface von Mitsubishi Electric mit den Inverter-Außengeräten.